Andreas Zöllner - Hans im Glück oder die Erlaufung des Südens
“hans im glück war glücklich, als er alles losgelassen hatte: goldklumpen, pferd, kuh, schwein, gans und schleifstein. das ist die märchenhafte theorie, die ich nur vom hörensagen kenne. wie kann ich daraus gelebte erfahrung machen? ich versuche es so: nach über 20 jahren familienleben, haus und blauem einhorn nehme ich einen möglichst leichten rucksack und packe nur das nötigste hinein: schlafsack, ein paar wechselsachen, bouzuki, blasenpflaster, tagebuch und ein kleines aufnahmegerät für musik und die geräusche des südens. alles was mir nicht ganz so nötig erscheint, lasse ich zu hause: zelt, geld, handy, fotoapparat. dann gehe ich los. aus dem gartentor rechts zur elbe und weiter nach süden – wahrscheinlich. das einzige was feststeht: ich komme genau nach einem halben jahr wieder, mitte september. was wird mir begegnen? wie wird das glück oder das unglück, also das leben, aussehen?” www.andzoe.de
2014 AZ 17001,  10.80 €  Taschenbuch, 216 Seiten Reisetagebuch 2014